::::: News ::::: 
aktuelle Nachrichten zum Thema Gentechnologie finden Sie hier.

 

Internationale Gäste zum Thema "Verbrauchende Embryonenforschung"
Lesen Sie hier

 

Themenbereich 2
In Würde leben

 

Die aktuelle Debatte
Positionen, Informationen, Weblinks

Programm
Termine und Themen

 

"Eindeutig erlaubt ist
in der Gentechnologie nichts"

"Was der Mensch dem Menschen schuldet" beschreibt der Philosoph Arthur Kaufmann in einem Aufsatz, der posthum in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht worden ist (31.5.01); darin notiert Kaufmann u.a. folgende Regeln:
"Der bioethische Diskurs ist ein normativer Diskurs. Es ist streitig, ob Werterkenntnisse überhaupt möglich sind; jedenfalls sind sie problematisch."

mikroskop Genau hinsehen, präzise arbeiten, Details erkennen: Die Diskussion um Bioethik und Gene geht auch beim Kirchentag weiter.

"... Erkenntnisse auf dem Gebiet der Bioethik ... können von einem Einzelnen nicht bewältigt werden, es bedarf vielmehr stets einer kooperativen Anstregung. ... Einer hat immer unrecht, erst mit zweien beginnt die Wahrheit."

"Eindeutig erlaubt ist in der Gentechnologie nichts."
weiter lesen im umfangreichen Dossier der Süddeutschen Zeitung: 30.05.2001. Gen-Ethik · Keimbahn frei! Die deutsche Debatte und der Mythos vom Gen
(siehe auch unsere Debatten-Übersicht)
ulg

Home| Suche| Nachrichten| Texte| Newsletter| Impressum/Kontakt|
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 4. Juni 2001.